PV-Fehlerortungs-Set LSI

9.195,00€ zzgl. MwSt.

Das komplette Photovoltaik-Fehlerortungs-Set LSI im stabilen Koffer besteht aus drei Gerätegruppen: Laser-Set, Signaltektor-Set und Isotektor-Set.

Im Lieferumfang enthalten:

  • 1 x stabiler Gerätekoffer mit Schaumstoffeinlage
  • 1 x Lasertektor
  • 1 x Laserprojektor
  • 1 x Signaltektor
  • 1 x berührungsloser Spannungsprüfer
  • 1 x Isotektor
  • 1 x Isoadapter
  • 1 x Beschattungs-Pad
  • 1 x Messkabeladapter-Set
    (MC3, MC4, SunClix und ohne Steckverbinder)

  • 1 x Messkabel-Set (rot, blau und grün/gelb) je 2m
  • 1 x Teleskopstange ca. 8m (Glasfaser)
  • 1 x Stativ (mit Fluid-Kopf)
  • 2 x Funkkopfhörer (können gleichzeitig genutzt werden)
  • 2 x Ladegeräte (je 12 x AA/AAA)
  • 18 x Ni-MH Akkus 1,2V AA (Panasonic Eneloop Pro 2450mAh)
  • 4 x Ni-MH Akkus 1,2V AAA (Panasonic Eneloop Pro 900mAh)
  • 1 x Bedienungsanleitung (Handbuch und CD)

Art.-Nr.: set-0001-lsi
solartektor01
ortungsset_lsi_2ortungsset_lsi_3ortungsset_lsi_4solartektor_isosolartektor_pic01solartektor-laserfotosolartektor_lasersolartektor_signalortungsset_lsi

Produktbeschreibung

Das komplette Photovoltaik-Fehlerortungs-Set LSI zur einfachen und schnellen Fehlerortung

Mit diesem Komplettset lassen sich häufig auftretende Fehler komfortabel und gezielt orten. Und das ohne Modulplan und völlig unabhängig vom Tageslicht. Die einfache Handhabung der Messtechnik und die aussagekräftigen Messergebnisse bieten eine professionelle und zuverlässige Fehlerortung.
Im stabilen Gerätekoffer erhalten Sie das …

… LASER-Set

Funktionsprinzip

Der Laserprojektor strahlt einen gepulsten ­Laserstrahl auf die Moduloberfläche. Dieser wird von den lichtempfindlichen Modulzellen in ein  elektrisches Signal umgewandelt. Dieses Signal wird über die Modul-Zuleitung an den angeschlossenen Lasertektor übertragen, in ein hörbares Signal umgewandelt und zum Funkkopfhörer des Bedieners gesendet.

Verwendungszweck

  • Orten der Module im String (Modulplanerstellung/-Kontrolle)
  • Orten von Leitungsunterbrechungen innerhalb des Moduls
  • Orten von kurzgeschlossenen Bypass-Dioden
  • Orten von Leitungsunterbrechungen zwischen den Modulen
  • Orten der Polaritäten im String

Eigenschaften

  • bei Tag und Nacht möglich
  • für Monokristallin-, Polykristallin- und Dünnschicht-Module geeignet
  • vom Boden aus durchführbar
  • 100m Aktionsradius
  • Prüfsignalübermittlung per Funkkopfhörer
  • komfortable und einfache Bedienung

… SIGNALTEKTOR-Set

Funktionsprinzip

Der Signaltektor moduliert zwei unterschiedliche Intervall-Signale auf die zu messenden String­zuleitungen. Die Intervall-Signale werden mit dem berührungslosen Spannungsprüfer an der DC-Zuleitung und an der Moduloberfläche entlang verfolgt. Am Übergang zwischen den beiden Intervall-­Signalen ist die Unterbrechung.

Verwendungszweck

  • Orten von Leitungsbrüchen zwischen den Modulen
  • Orten von Leitungsbrüchen in den Zuleitungen Kabelbaum/Kanal

Eigenschaften

  • bei Tag und Nacht möglich
  • für Monokristallin-, Polykristallin- und Dünnschicht-Module geeignet
  • vom Boden aus durchführbar
  • akustische und optische Signalanzeige
  • komfortable und einfache Bedienung

… ISOTEKTOR-SET

Funktionsprinzip

Das Beschattungs-Pad wird mit der Teleskop­stange über die Module des zu prüfenden Strings geführt. Dadurch entstehen vor und hinter dem Isolationsfehler zwei unterschiedliche Spannungs­verschiebungen. Diese werden vom Isotektor in hörbare Signale umgewandelt und zum Funkkopfhörer des Bedieners gesendet. Am Übergang der beiden Signale ist der Isolationsfehler.

Verwendungszweck

  • Orten von Isolationsfehlern in der installierten Modulfläche
  • Orten von verpolten Modulen

Eigenschaften

  • bei Tag und Nacht möglich
  • für Monokristallin-, Polykristallin- und Dünnschicht-Module geeignet
  • bis ca. 3MΩ Isolationsfehler möglich
  • vom Boden aus durchführbar
  • Prüfsignalübermittlung per Funkkopfhörer
  • komfortable und einfache Bedienung

solatektor_pdfLaden Sie unseren Flyer
  als PDF auf Ihren Computer!